Meet me auf Sylt - Motion
25908
post-template-default,single,single-post,postid-25908,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Meet me auf Sylt

Wenn Michael Gleissner ruft, dann richtet die Spirit of Ecstasy ihr berühmtes Flügelpaar Richtung Norden aus. Bereits zum achten Mal lud der Kölner Rolls-Royce-Händler zu einem exklusiven Come-together nach Sylt. Auf der schönsten deutschen Insel, die wie eine spröd-schöne Perle von den Wellen und Winden der Nordsee umtomst wird, hatte sich Gleissner wie immer ein vielfältiges Programm für seine 120 Gäste ausgedacht. Vom Geist der legendären Kühlerfigur inspiriert konnten sie beim Golfturnier im Golfclub Budersand abschlagen und danach an Bord einer Luxusyacht von Drettmann beim Ritt über die Wellen relaxen. Für einen der erfolgreichsten Partner von Rolls-Royce trifft der Begriff Händler nicht wirklich zu, denn er ist für seinen anspruchsvollen internationalen Kundenkreis eher ein Vertrauter, der rund um die Uhr das Unmögliche möglich macht. Er teilt die Leidenschaft für die Heritage einer Marke, welche die exklusivsten Automobile der Welt baut, mit den Schöpfern am Firmensitz Goodwood. Rolls-Royce hatte für das Sylter Weekend folglich auch ein außergewöhnliches Goodie dabei: Das älteste Konzeptfahrzeug der Welt hört auf die Bezeichnung 10EX und wurde 1926 von Rolls-Royce gefertigt.

Zu den Highlights an diesem Wochenende zählte natürlich für alle Gäste die Ausfahrt mit dieser offenen Grande Dame – manche Momente bleiben unbezahlbar. Der Bogen in die Zukunft spannte sich bei Inselausflügen mit dem Rolls-Royce Dawn, das die großen Coupés modern interpretiert. Von diesem Erlebnis war auch Schauspieler und Unternehmer Bruno Eyron restlos begeistert, den Fernsehzuschauer als Kommissar „Balko“ in Erinnerung haben dürften. Einen flüsternden Zwölfzylinder entlang der Dünenlandschaft Sylts zu steuern, eingebettet in perfektem automobilen Luxushandwerk, war fraglos sein bisher schönster Fall. Natürlich bot auch die Haute Cuisine an diesem Genießer-Weekend die kulinarische Entsprechung zum Erlebnis Rolls-Royce. Zweisternekoch Johannes King vom Dorint Söl´ring Hof arbeit seit vielen Jahren mit Michael Gleissner zusammen und zauberte mit seinem Team Gaumen-Extasen. Nach Sylt ist für den Organisator immer auf vor Sylt. Deswegen freuen sich alle auf die 9. Auflage in 2017. Und dann wird die Kühlerfigur, die manchmal auf den Namen Emily hört, den Flug in den sonnigen, sandigen Norden antreten.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: