Starker Auftritt - Motion
25869
post-template-default,single,single-post,postid-25869,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Starker Auftritt

Mercedes-Benz GLC Coupé, C253, 2016.

 

Die Buchstabenkombination SUV kennt jeder. Sie verspricht Souveränität in allen Lebenslagen. Kann man diesem automobilen Dreiklang eine neue Tonlage entlocken? Wenn man Mercedes-Benz heißt, dann schon. Das SUV GLC ist der neue in der großen G-Family und trägt ein Kostüm, das Kurven betont, aber unter dem edlen Metall die Allradtechnologie 4Matic für alle Wetterunbilden bereit hält. Auf der Basis der C-Klasse bietet der kultivierte GLC den gewohnten Komfort einer Limousine und den vertrauensbildenden Rundumblick eines hochbeinigen Geländewagens. Mögen Regen und Schnee, die ihm bisweilen entgegenschlagen, noch alte Schule sein, hat man bei Mercedes-Benz alles eingepackt, was in die Zukunft der Mobilität weist: Eine Hybridvariante des GLC zählt hier genauso dazu wie hoch entwickelte Fahrerassistenzsysteme. Der Motorenmix bietet einen Cocktail aus bewährten Vier- und Sechszylindern, die effizient nach Diesel oder Benzin verlangen. Für den GLC wurde von den Leistungsexperten von AMG auch ein Sondermodell geschaffen, das als GLC 43 tief und schwarz und böse mit einem 3,0-Liter-V6-Biturbomotor aufwartet, der den neuen GLC in 4,9 Sekunden auf 100 Stundenkilometer katapultiert.

Mercedes-Benz GLC Coupé, C253, 2016.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: