Welcome to Miami - Motion
23598
post-template-default,single,single-post,postid-23598,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Welcome to Miami

Cigarette_10

Schon Will Smith wusste 1997 in seinem Megahit “Miami”, “There ain’t no city in the world like this” und liegt damit bis heute richtig: scheinbar unendlich lange, weiße Traumstrände, luxuriöse Appartmenthochhäuser, atemberaubende Beach-Beauties und ein extravaganter Lifestyle. Doch die “Magic City” hat zwei Gesichter. Neben dem Image als schillernde Jetset-Metropole des Südens haften ihr zahlreiche Geschichten über den intensiven Drogen- und Alkoholschmuggel an. Wie Serienfans schon bei Miami Vice lernten, waren Speed-Boote hierfür das bevorzugte Transportmittel.

Cigarette_9

Ganz klar, dass sich daraus für einige Hersteller ein komplett neuer, wenn auch nicht ganz legaler, Geschäftszweig entwickelt hat. So auch für den Gründer des Unternehmens Cigarette Racing Team, Donald Aronow, welcher seine Motorboote nicht nur an die US Custom Service Patrol verkaufte, sondern gleichzeitig auch an gewiefte Drogenhändler. Je größer und gefährlicher das Drogengeschäft wurde, desto schneller mussten die Boote werden und so wundert es nicht, dass Cigarette Racing heute einer der besten Hersteller für High-performance Motorboote ist. Doch neben den aufregenden Geschichten und Legenden um Cigarette Racing und den Schmuggel in und um Miami, kann das Unternehmen eine sehr spannende und erfolgreiche Geschichte im Rennsport verzeichnen, mit vielen gewonnenen Meisterschaften seit 1970.

Cigarette_3

Doch es geht immer eine Nummer besser und schneller. Zusammen mit Mercedes-AMG entwickelte Cigarette Racing Team mehrere herausragende High-performance Boote. Auch das aktuelle Modell präsentiert sich vor der Skyline Miamis als absolutes Highlight. Als stärkstes jemals von Cigarette Racing Team produziertes “Open Performance” Boot übernimmt das 41’ SD GT3 das charakteristische Styling und die Technologie des Vollblut-Motorsportlers Mercedes-AMG GT3. Entwickelt gemäß den FIA GT3 Rennregeln, basiert der Mercedes-AMG GT3 auf dem Mercedes-AMG GT S und bietet mit seinem Layout präzise Kurveneigenschaften, erstklassige Agilität und eine starke Beschleunigungsfähigkeit. Attribute, welche sich auch bei Cigarette Racing wiederfinden. Durch die zwei Mercury Racing 1100 PS Motoren mit NXT6 Z-Antrieb, einem Gewicht von etwas mehr als 9000 kg, einer Länge von 12,5 m und einer Rumpfbreite von 3,35 m erreicht das hochseetaugliche Boot eine geschätzte Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h.

Cigarette_1

Cigarette_5

Wie man es von Cigarette Racing gewohnt ist, bietet auch dieses Modell ein Höchstmaß an Handwerkskunst und Innovation: Teak-Vollholzboden, eine vollständig seetaugliche Lederausstattung und handgefertigte Komponenten im Interior und Exterior bieten maßgeschneiderte Qualität für Enthusiasten. Design und Ausstattung übernehmen die dynamischen Eigenschaften des Mercedes-AMG GT3. Getestet unter extremsten Bedingungen beweisen das Cigarette Racing Team und Mercedes-AMG, dass sie eine neue Speedboot-Legende geschaffen haben. Selbstverständlich nur zu legalen Zwecken…

Cigarette_8

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: