S Class strikes again | Die neue Mercedes Benz S Klasse im Test
26202
post-template-default,single,single-post,postid-26202,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

S-Class strikes again

Die Mercedes-Benz S-Klasse ist die meistverkaufte Luxuslimousine der Welt. Allein in den letzten vier Jahren wurden über 300.000 Exemplare verkauft. Und mit dem Launch der sechs neuen Modellvarianten im letzten Sommer werden sich die Verkaufszahlen mit großer Wahrscheinlichkeit vervielfachen. Ausgestattet mit zahleichen Neuerungen im Innen- und Außen-Design punktet die S-Klasse mit einer von Grund auf neuen, hocheffizienten Motorenpalette mit neuen Reihen-Sechszylindern als Diesel und Benziner sowie einem Bi-Turbo-V8 mit Zylinderabschaltung. Zudem kommt bei allen Varianten (mit Ausnahme der Zwölfzylinder-Modelle) für die Kraftübertragung nun das Automatikgetriebe 9G TRONIC zum Einsatz, das für hohe Energieeffizienz und verbesserten Fahrkomfort sorgt. Alle Modelle erhalten eine neue Kühlerverkleidung, drei markante Lichtfackeln sowie LED-Leuchten mit Schlusslicht in Kristalloptik als exklusives Designelement.

Das Innere der Luxuslimousine überzeugt durch sein Infotainment-System mit innovativem Bedien- und Anzeigekonzept bestehend aus zwei HD-12-Zoll-Displays, Touch Control Buttons im Lenkrad, Sprachsteuerung und Burmester High-End-3D-Surround-Soundsystem mit 1.520 Watt. Intelligente Fahrassistenz-Systeme unterstützen den Fahrer und sorgen für eine besonders effiziente und komfortable Fahrweise. Ledernes Interieur, Klimatisierung, Ambientelicht, Massage- und Komfort Duftfunktionen runden die neue S-Klasse ab.

www.mercedes-benz.de

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: